Für Presse und Marketing

Der digitale Presseordner

So viel wie möglich oder so viel wie sinnvoll oder was?

Jeder der stolz auf die eigenen Neuigkeiten ist, schlägt den Gegenüber mit Informationen meist tot. Man will ja Informationen nicht vergessen welche für eine Veröffentlichung unbedingt benötigt werden. (aus Sicht des Versenders)

Die Meldung, Bilder, Videos, Broschüren, Case Studies, Referenzen, personelle Informationen, und und und…. Dann am besten reingepackt in eine E-Mail mit 635 Anhängen die eh keiner liest, mit Bildern die keiner anschaut oder auf einer der Presseplattformen verschickt wo Millionen von Meldungen am Tag rausgehen und man in der Masse untergeht.

Doch es geht anders. Mit einem digitalen Presseordner. Individuell für jede Meldung gestaltet (aber auf Basis von Vorlagen schnell erstellt), mit einer „mundgerechten“ Verpackung und allen Informationen die ein Journalist schnell, einfach, überall und jederzeit abrufen kann.
Sogar auf seinem Smartphone!

So kann man aus der Masse hervorstechen, mehr Informationen liefern, aber trotzdem niemand damit „erschlagen“.

Mit der digitalen Pressemappe geht das!

Der Vorteil für Versender und Empfänger

  • Beliebige Mediendaten mundgerecht verpacken oder verlinken
  • Mehr Informationen übermitteln ohne das Gegenüber damit „totzuschlagen“
  • Eine zentrale Stelle für den Journalisten mit allen Informationen und Dateien im Zugriff
  • Bei Bedarf mit Passwortschutz
  • Auf jedem beliebigen Endgerät abrufbar
  • Generelle Informationen zentral verwaltet mit automatischen Updates in allen betroffenen Pressemappen
  • Mit dem digitalen Presseordner gerät man schnell ins Rampenlicht!
Menü